Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

Das wird wahrscheinlich nicht allzu viele A2-Fahrer betreffen – es würde aber bedeuten, dass man als Fahrer eines Mopeds welches ohne Drosselung mehr als 70 kW aufweist, ohne Führerschein unterwegs ist.

Die Klasse A2 berechtigt zum Führen von Krafträdern mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

Nach dem Wortlaut der 3. EU-Führerscheinrichtlinie dürften die Krafträder der Klasse A2 jedoch nicht von Fahrzeugen abgeleitet werden, die in der offenen Version mehr als die doppelte Motorleistung aufweisen. Danach dürften nur Motorräder mit einer maximalen Leistung von 70 kW die Grundlage für die Drosselung auf 35 kW für die Klasse A2 darstellen.

Den gesamten Artikel findet ihr auf dieser ADAC-Seite.
 

Beitrag teilen...