Heilig Drei König: 1. Tour, 1. Pass 2018

Das Wetter sollte trocken sein für den Tag des Kaspar, Melchior und Balthasar. Hannes aus dem Empi-Forum – inzwischen auf Yamaha unterwegs – juckte auch die rechte Hand. Demzufolge trafen wir uns in Bad Waldsee zur gemeinsamen Heilig Drei Königs Tour.

Über TomTom gefundene kurvige Strecken verließen wir bald die Hochnebelzone und hatten das strahlend sonnige Alpenpanorama vor Augen. Über Isny Richtung Immenstadt landeten wir zunächst in Akams in einer gut besuchten, urigen Gaststätte nach meinem Geschmack: Gut und günstig!

20180107-01

Nach ausgiebigem Plausch verließen wir die Füllstation und tourten im Ausflugsverkehr über Sonthofen. Anschließend bogen wir bei Fischen auf den Riedbergpass (1420 m) ab. Dort hieß es dann (nicht für uns) „Ski und Rodel gut“.

20180107-02

 
20180107-03

Das Eck über den Bregenzerwald half uns noch zu beschaulichem Preis zu einer österreichischen Tankfüllung. Über Oberstaufen gelangten wir nach Wangen, wo sich unsere Wege wieder trennten. Über Ostrach bei dann wieder Hochnebel ging’s schnur stracks nach Hause.

Damit wurden die winterlichen Fahrentzugserscheinungen (letzte Tour war immerhin schon seit Sylvester her) durch die 405 km wieder gestillt.

Beitrag teilen...